Ephesos: Nero und Poppea
Inventarnummer: GR 31479

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Datierung: ca. 65–66 n. Chr.
Münzstätte: Ephesos

Vorderseite: ΝEΡΩΝ - ΠΟΠΠΑΙΑ. Gestaffelte Büsten des Kaiserpaares, Nero und Poppaea, nach rechts
Rückseite: ΑΟΥΙΟΛΑ ΑΝΘΥ - ΠΑΤΩ ΑΙΧΜΟΚΛΗΣ; im Feld: EΦΕ. Hirsch nach rechts stehend

Wien, Münzkabinett, Kunsthistorisches Museum
Accession -

Kupfer, 6,76 g, 20,5 mm, 12 h

Dargestellte/r:
Nero
Poppaea
Münzherr:
Nero

Literatur: Karwiese 2012, 80; RPC I, 2630

Fotograf Vorderseite: Münzkabinett
Fotograf Rückseite: Münzkabinett

Münzpatenschaft: nicht vergeben (EUR 25,-)

Zitierweise für dieses Objekt: Wien, Münzkabinett, Kunsthistorisches Museum, GR 31479

letzte Änderung: 28.03.2019