Sabina
Inventarnummer: RÖ 41362

Münzstand: Antike Herrscherprägung, Münzherr: Hadrianus
Nominal: Denar (ANT)
Datierung: 128–136 n. Chr.
Münzstätte: Rom

Vorderseite: SABINA AVGVSTA - HADRIA[NI AV]G P P. Büste der Sabina nach rechts mit Diadem in Hochsteckfrisur und Palla
Rückseite: -. Vesta sitzt nach links, hält Palladium und Szepter

Wien, Münzkabinett, Kunsthistorisches Museum
Accession Slg. Herzfelder

Silber, Denar (ANT), 2,44 g, 18,8 mm, 6 h

Dargestellte/r:
Sabina

Literatur: RIC II, 413a; Str II, 364

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.2.hdn.413A_aureus

Fotograf Vorderseite: Photoatelier, KHM
Fotograf Rückseite: Photoatelier, KHM

Münzpatenschaft: nicht vergeben (EUR 25,-)

Zitierweise für dieses Objekt: Wien, Münzkabinett, Kunsthistorisches Museum, RÖ 41362

letzte Änderung: 28.03.2019