Constantius I. (Chlorus)
Inventarnummer: RÖ 69117

Münzstand: Antike Herrscherprägung, Münzherr: Constantius I.
Nominal: Nummus
Datierung: 305–306 n. Chr.
Münzstätte: Nikomedia (Izmit)

Vorderseite: IMP GAL VAL CONSTANTIVS P F AVG. Büste des Constantius I. Chlorus nach rechts mit Lorbeerkranz (Lk1)
Rückseite: GENIO POPV - LI ROMANI; Beizeichen: - - // SMNB. Genius Populi Romani steht nach links, auf seinem Kopf ein Modius, mit Chlamys, in der rechten Hand hält er eine Opferschale, in der linken ein Füllhorn

Wien, Münzkabinett, Kunsthistorisches Museum
Accession Slg. Voetter

Kupfer, Nummus, 10,15 g, 28 mm, 1 h

Dargestellte/r:
Constantius I.

Literatur: RIC VI, 39a

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.6.nic.39a

Fotograf Vorderseite: Münzkabinett
Fotograf Rückseite: Münzkabinett

Münzpatenschaft: nicht vergeben (EUR 25,-)

Zitierweise für dieses Objekt: Wien, Münzkabinett, Kunsthistorisches Museum, RÖ 69117

letzte Änderung: 28.03.2019