Heiliges Römisches Reich: Maximilian I., 1517
Inventarnummer: MK 47bβ

Vorderseite: MAXIMILIANVS DEI GRA ROM IMP SEMP AVG ARCHIDVX AVSTRIE; Beizeichen: - Rosette // -. wie oben; auf Borte des Rossharnisches: HALT MAS IN ALLN DING [alle "N" rückläufig]; datiert unten: I509
Rückseite: PLVRIVM Q EVROPE PROVINCIAR’ REX ET PRINCEPS POTENTISIM. der von Vliescollane umgebene Kaiseradler wird von einem Kreis mit den Wappenschilden der sieben Königreiche umschlossen(...)

Gold, 86,71 g, 52,4 mm
Datierung: 1517

Wien, Münzkabinett, Kunsthistorisches Museum
Accession -

Dargestellte/r:
Maximilian I. (1477-1519), seit 1493 deutscher König, 1508 Kaiser
Münzherr:
Maximilian I. (1477-1519), seit 1493 deutscher König, 1508 Kaiser
Stempelschneider:
Ulrich der Ältere Ursentaler

Literatur: 1517

Fotograf Vorderseite: Margit Redl, KHM
Fotograf Rückseite: Margit Redl, KHM

Münzpatenschaft: nicht vergeben: Preis auf Anfrage

Zitierweise für dieses Objekt: Wien, Münzkabinett, Kunsthistorisches Museum, MK 47bβ

letzte Änderung: 23.05.2019