Hadrianus
Inventory no: RÖ 88486

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Aureus
Date: 125–128 n. Chr.
Mint: Rom

Obverse: HADRIANVS - AVGVSTVS. Büste des Hadrianus nach rechts mit Lorbeerkranz und Paludamentrest auf der linken Schulter
Reverse: COS // III. Wölfin steht nach rechts, säugt die Zwillinge Romulus und Remus

Wien, Münzkabinett, Kunsthistorisches Museum
Accession -

Gold, Aureus, 7,35 g, 18,9 mm, 6 h

Dargestellte/r:
Hadrianus
Münzherr:
Hadrianus

Publications: RIC II, 192d; Str II, 145 var.

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.2.hdn.192d

Das Stück stammt aus dem 1966 geborgenen Schatzfund aus Sankt Pantaleon-Erla in Niederösterreich. Er enthielt 103 Aurei und 671 Denare von der späten Republik bis Hadrian.

Photographer Obverse: Photoatelier, KHM
Photographer Reverse: Photoatelier, KHM

Godparenthood: nicht vergeben (EUR 25,-)

Recommended Quotation: Wien, Münzkabinett, Kunsthistorisches Museum, RÖ 88486

Latest Revision: 28.03.2019