Sabina

Sabina

117–136 n. Chr.

 

Münzkabinett, KHM

Inventarnummer

RÖ 9951

Vorderseite

SABINA - AVGVSTA. Büste der Sabina nach rechts mit Haarband und Palla

Rückseite

VENERI GE - NETRICI. Venus steht nach rechts, hält Teile ihres Gewands und einen Apfel

Dargestellte/r

Sabina
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Hadrianus
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

117–136 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Denar (ANT) Nomisma GND

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,08 g

Durchmesser

18,3 mm

Stempelstg.

7 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

RIC II, 396a; Str II, 380

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.2.hdn.396

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Accession

-

Objektnummer

ID62061

Permalink

http://www.ikmk.at/object?id=ID62061

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info

Patenschaften

nicht vergeben (EUR 25,-)